01.07.2017

Neue Nachweis-Verordnung (NELEV) in Kraft

Die "Verordnung zum Nachweis von elektrotechnischen Eigenschaften von Energieanlagen (Elektrotechnische-Eigenschaften-Nachweis-Verordnung - NELEV)" ist seit 01.07.2017 gültig.

Die neue Verordnung greift die bisherige Praxis auf, die Konformität von elektrischen Erzeugungsanlagen und Speichern mit den in den technischen Regelwerken geforderten elektrotechnischen Eigenschaften nachzuweisen.

Die NELEV folgt der SDLWindV nach und erweitert den Gesetzescharakter der SDLWindV, welcher bisher nur für Windkraftanlagen galt, auf Photovoltaik- und Verbrennungskraftanlagen sowie Speicher.
Somit erhalten Sie Rechtssicherheit in der Frage, ob Ihre Erzeugungsanlage zertifizierungspflichtig ist.

In der NELEV wir überdies gefordert, dass akkreditierte Zertifizierungsstellen Nachweisdokumente wie z.B. Anlagenzertifikate und Konformitätserklärungen ausstellen.

Sollten Sie für Ihre Erzeugungsanlage kein Anlagenzertifikat, welches die Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik bestätigt, besitzen, muss Ihnen der Netzbetreiber nach NELEV die endgültige Betriebserlaubnis Ihrer Anlage verweigern.

Die Verweigerung der endgültigen Betriebserlaubnis geht mit Verlust des Vergütungsanspruchs einher. Kümmern Sie sich darum frühzeitig um das Anlagenzertifikat für Ihre Anlage.
Sprechen Sie uns an, wir erstellen ein unverbindliches Angebot für Sie.